Home
Über den Autor
Veröffentlichungen
Lesungen
Die ROSA COUCH
Rezensionen
Ausschreibungen
Links
Gästebuch
Impressum
 



Vorraussetzungen:
Eigene Texte mit Schwul/Lesbischen Protagonisten und/oder Thematik
und/oder
Schwul/Lesbische AutorInnen, die ihre Texte einem literaturinteressiertem Publikum vorzustellen.
Bei den Texten kann es sich um Lyrik/Prosa jeder Art handeln.

Frage und Antwort
Wird ein Honorar oder eine Aufwandsentschädigung gezahlt?
Nein.

Muss ich bereits Veröffentlichungen vorweisen?
Nein.

Muss ich in München wohnen, um an den Lesungen teilnehmen zu können?
Nein. Die Teilnahme ist unabhängig vom Wohnort möglich. Die Entscheidung, ob Sie eine größere Anreise in Kauf nehmen, liegt bei Ihnen. Beachten sie hierbei bitte, dass wir im Moment keine Honorare oder Aufwandsentschädigungen zahlen.

Muss ich schwul oder lesbisch sein, um lesen zu dürfen?
Nein. Es gibt viele Frauen die homosexuelle Protagonisten in ihren Geschichten verwenden.

Muss ich Texte mit schwul/lesbischen Protagonisten oder Themen lesen?
Wenn Sie schwul oder lesbisch sind nicht.

Wird bei den Lesungen Eintritt verlangt?
Nein.

Wie alt muss ich sein, um als Autor bei den Lesungen teilnehmen zu dürfen?
Mindestens 18.

Wie lange soll die Lesezeit sein?
Das ist abhängig von der Anzahl der anwesenden AutorInnen.

Darf ich meine Bücher bei der Lesung verkaufen?
Ja.

Die ROSA COUCH bei myspace

Die ROSA COUCH bei facebook

 
Top